Wir über uns - Historie - Aktionen - Clubleben

Aktuelles 2017 und Ausblick 2018

Ab Juni 2016 übernimmt Dr. Jutta Semler das Amt der Präsidentin. Wir hatten 2016 - neben den regulären Sitzungen - am 20.7.16 ein schönes "Sommer Open House" bei Heide und am 07.12.16 ein besinnliches Weihnachtsmeeting bei Jutta. Am 12. März 2017 veranstalteten wir mit unserem Stuttgarter Schwesterclub wieder eine erfolgreiche Kino-Matinee und übergaben am 8.3.2017 gemeinsam den Amelia-Earhart-Preis. Zudem ist am 15. November 2017 eine gemeinsame Buchsprechung mit dem Botnanger Buchclub geplant. Wir freuen uns, dass wir beschlossen haben, am 25.11.2017 ab 9:00 Uhr wieder einen Weihnachts-Flohmarkt im Helene-Pfleiderer-Haus in Degerloch durchzuführen. Angeboten werden hochwertige Kleidung, Taschen, Modeschmuck, Kindersachen, Bücher und vieles mehr. Der Erlös kommt der Beratungsstelle YASEMIN der eva, Ev. Gesellschaft Stuttgart e.V. zugute, die Hilfe und Beratung für junge Migrantinnen in Konfliktsituationen anbietet.

2018

Für das Jahr 2018 wurde beschlossen im Frühjahr mit unserem Stuttgarter Schwesterclub wieder eine Kino-Matinee durchzuführen, ebenso ist unser traditioneller Benefiz-Abend im Literaturhaus im Herbst in Planung.

Gründung

Der Zonta Club Stuttgart Wilhelma wurde 1999 aus dem seit 1959 bestehenden Zonta-Club Stuttgart heraus gegründet. Zwei Damen aus dem Zonta-Club Stuttgart hatten sich für diese Aufgabe zur Verfügung gestellt. Nach mehreren Treffen potentieller Mitglieder des neuen Clubs im Privathaus einer Dame, wurde am 17.7.1999 die Gründung im TC Waldau mit einem Abendessen, Zauberei und Trompetenmusik gefeiert.

Nach der Gründung am 1.9.1999 bestand der Club aus 25 Mitgliedern.

Die Charterfeier fand am Samstag dem 16.9.2000 im Schlossgartenhotel in Stuttgart statt. Der neu gegründete Club erhielt die Nummer 1648 in der Area 02 und dem District 30.

Freundeskreis und Projekte

2008 wurde der Freundeskreis Zonta Club e.V. gegründet, dieser hat bis Ende 2016 erfolgreich folgende regionale und internationale Projekte mit einer Gesamtsumme von

60.147,55 Euro

unterstützt:

Jubiläum 10 Jahre

Der Club feierte sein 10-jähriges Bestehen am 9.10.2010 im Wilhelma-Theater. Es fand ein Festakt im sehr schönen Jugendstilfoyer des Theaters statt mit anschließendem Theaterbesuch. Nach der Begrüßung durch die damalige Präsidentin hielt die Gründungspräsidentin den Festvortrag. Das Grußwort sprach die damalige Areapräsidentin.

Danach gab die Leiterin der Schauspielabteilung der staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Einblicke über ihre Arbeit in der Schauspielschule und eine kurze Einführung in das Theaterstück „ Ein Sommernachtstraum“ von W. Shakespeare. Das Theaterstück hat allen gut gefallen und alle waren beeindruckt von der hohen schauspielerischen Qualität der Schauspielschüler und Schauspielschülerinnen. Den kulinarischen Abschluss des Abends bildete ein Buffet im Theater.

Der Club hat heute (Januar 2016) 20 Mitglieder. In den letzten Jahren hat es einige Austritte gegeben. Durch Krankheit, altersbedingt oder durch Umzug in eine andere Stadt, hat sich die Mitgliederzahl leider verringert. 

Wir treffen uns reglmäßig am ersten Mittwoch im Monat im Hotel Royal in Stuttgart zum Club-Meeting. Die Club-Meetings werden - neben einem gemeinsamen Abendessen - bereichert durch interessante interne und externe Vorträge und Themendiskussionen. Unsere aktuellen Termine findet man hier unter "TERMINE".

Zonta-Club-Aktivitäten:

Der 1. Flohmarkt fand im Einrichtungshaus einer Zontian statt. Er war ein Riesenerfolg, da sich die wunderbaren Spenden sehr gut verkauft haben. In den anschließenden Jahren wurde um den 1. Advent in der Scheuer in Stuttgart-Degerloch ein größerer Bazar organisiert, der mit Flohmarktgegenständen und hochwertiger Kleidung bestückt war. Für den guten Erfolg war ein sehr großer Arbeitseinsatz notwendig. Damit der Bazar reibungslos funktionieren konnte, mussten alle Zontians 2 Tage lang zum Einsatz kommen.

Trotz großer Anstrengungen gingen bei den letzten beiden Flohmärkten die Einnahmen zurück, weil weniger hochwertige Spenden eingingen. Ab 2012 wurde der Flohmarkt ausgesetzt.

Dafür nahm der Club in Weihnachtszeit 2013 erstmals am Degerlocher Adventsmarkt teil. Auch hier halfen alle Zontians mit und bastelten über das Jahr viele schöne Produkte, wie Kissen, Untersetzer, Sterne, Buchhüllen und vieles mehr und spendeten selbst gemachte Konfitüren, Pralinen und Plätzchen. Es war ein voller Erfolg und wir verbrachten einen schönen Adventstag miteinander.

Regelmäßig fanden in den letzten Jahren auch Events im Literaturhaus Stuttgart statt: Lesungen oder kabarettistische Vorführungen mit Gesang. Auch hier halfen alle Zontians mit und warben für die Veranstaltung.

Ebenfalls regelmäßig finden sogenannte "Open-House" Treffen im Sommer statt. Diese Termine sind immer sehr schön und stärken das Gemeinschaftsgefühl im Clubleben. Eine Zontian lädt zu sich nach Hause ein und wir verbringen einen wunderbaren Abend mit mitgebrachtem Essen und Getränken.

Auch die jährliche Weihnachtsfeier findet oft im Rahmen eines "Open-House" Teffens statt, es gab aber auch schon Weihnachten im "Schweinemuseeum" und in einer Sektkellerei.

Zudem haben wir unseren Aktionstag "Gewalt gegen Frauen" im Rahmen von „ZONTA SAYS NO“ erfolgreich abgeschlossen. Im Oktober 2014 hatten wir eine Komitee-Sitzung beider Clubs (mit dem Zonta Club Stuttgart). Wir waren effektiv, entscheidungsfreudig und konstruktiv. Am Samstag, 22.11.2014 lenkten wir mit einer "Schuhaktion" die Aufmerksamkeit der Passanten auf der Königsstraße auf dieses Thema. (Weitere Informationen dazu unter  Aktionstag 22.11.2014).

Die Weihnachtsfeier 2014 fand am 3. Dezember im privaten Kreis statt, es war sehr schön, fröhlich, feierlich und unterhaltsam. Vielen Dank nochmals an die Gastgeberin.

Im Jahr 2015 haben wir erstmals mit unserem Schwester Club Stuttgart eine gemeinsame Benefiz Kino Matinee veranstaltet, die sehr gelungen ist.